Schriftgröße: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer
     +++   22.02.2020 Katastrophenball  +++     
     +++   23.02.2020 Kinderball  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Freiwillige Feuerwehr Pang

Schulweg 10
83026 Rosenheim


Fotoalben



Aktuelle Meldungen

Wissentest 2019 Pang

Im Dezember stand, wie alljährlich, der Wissenstest der Jugendfeuerwehr an.

18 Jugendliche stellten sich in verschiedenen Stufen in Theorie und Praxis dem diesjährigen Thema: Erste Hilfe -Verhalten bei Notfällen-.

So wurde beispielsweise nach den 5-W-Fragen (WerWasWoWievieleWartenaufRückfragen) beim Absetzen eines Notrufes gefragt, oder welche Möglichkeiten es gibt einen Notruf abzusetzen (Telefon, Notrufsäule, Fax für Gehörlose)

Im praktischen Teil galt es, einen Notruf anhand eines Notfallschaubildes abzusetzen, sowie die stabile Seitenlage vorzuführen.

Durch die hervorragende Vorbereitung zu dieser Prüfung durch Jugendwart Stefan Wanek bestanden alle Jugendlichen den Wissenstest mit Bravour, die von dem Kommandant Günter Scholz und seinem Stellvertreter Ludwig Guttenberger abgenommen wurde.

Das Abzeichen in Bronze erhielten:

Florian Kaffl, Benedikt Bucher, Johannes Fischbacher, Johannes Staudacher, Michael Schwaiger, Raphael Miltner, Sebastian Grießer, Thomas Dinzenhofer

 

Das Abzeichen in Silber erhielten:

Thomas Fischbacher jun., Adrian Fischbacher, Florian Staudacher, Georg Kaffl jun., Jacob Buys, Kilian Dinzenhofer, Markus Dinzenhofer jun., Lorenz Schwaiger jun., Lukas Prohm, Simon Klarin

Foto zur Meldung: Wissentest 2019 Pang
Foto: Wissentest 2019 Pang

Hallenfußballtunier

(02.11.2019)

Nicht nur an gefährlichen Einsatzstellen sind die Feuerwehren der Stadt verlässliche Partner, sondern auch im fairen sportlichen Wettkampf.

Die Feuerwehr Pang richtete das Fußballturnier der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt und der benachbarten Wehren, Schloßberg und Pfraundorf aus. Nach aufregenden und emotionsgeladenen Spielen in der Gabor-Halle stand die Panger Wehr (unser Bild), dicht gefolgt von der Feuerwehr Rosenheim als Sieger fest. Den dritten Platz sicherte sich die Feuerwehr Westerndorf St. Peter. Florian Kaffl von der Feuerwehr Pang, wurde mit 18. Treffern bester Torschütze des Turniers. Im Anschluss fand im Feuerwehrhaus Pang die Siegerehrung statt.

Foto zur Meldung: Hallenfußballtunier
Foto: Hallenfußballtunier

Herbstübung Feuerwehr Pang 2019

(09.10.2019)

Person in PKW eingeklemmt!

 

Um 19.03 wurde die diesjährige Herbstübung durch die Sirene eingeleitet. Das Übungsobjekt war das Betriebsgebäude der Firma Kaffl in Rosenheim / Pang.

Laut Übungsszenario hat sich folgendes abgespielt.

Nachdem die Einsatzkräfte kurz nach der Alarmierung eintrafen, stellte sich folgende Einsatzlage dar. Auf der vorbei führenden Straße fuhr ein PKW unter einem LKW- Auflieger, wobei eine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Ein weiterer Pkw konnte gerade noch ausweichen, schleuderte in einem stehende LKW und fing Feuer. Die 5 jugendlichen Insassen konnten sich gerade noch unverletzt aus dem PKW retten. Der brennende PKW konnte schnellsten gelöscht werden. Nach dem die Sicherungsmaßnahmen an dem Auflieger und dem PKW durchgeführt wurden, konnte mittels der Rettungsschere die eingeklemmte Person befreit werden. Durch einige Jugendliche die als Schaulustige abgestellt wurden, behinderten immer wieder die Einsatzkräfte bei den Lösch – und Rettungsarbeiten.

Bei der Nachbesprechung stellten die Feuerwehreinsatzkräfte fest, dass solche Störungsfaktoren enorm die Einsatzmaßnahmen behindern. Somit musste sich ein Teil des Einsatzpersonals auch nochdarum kümmern, dass die Störenfriede und Pöbler aus dem Einsatzbereich entfernt wurden. Hierbei wurde allen klar dass sich dadurch die Rettungsmaßnahmen verzögern, obwohl Menschen in Gefahr sind. Hierbei sind sich alle einig dass solche Personen eine hohe Strafe bekommen sollen. Einsatzleiter und Kommandant Günter Scholz erwähnte die hervorragende Vorgehensweise und Abarbeitung der verschiedenen Einsatzbereiche von den Gruppenführer und ihrer Mannschaft.

Um die Übung abhalten zu können bedankte er sich bei der Firma Fahrzeugbau Kaffl für den hierfür zur Verfügung stellenden Firmenvorplatz.Vorstand Thomas Fischbacher lud dann alle Beteiligten zu einer Brotzeit in das Feuerwehrhaus ein.

Foto zur Meldung: Herbstübung Feuerwehr Pang 2019
Foto: Herbstübung Feuerwehr Pang 2019

Herbstübung bei der Feuerwehr Pang

(26.09.2018)
Feuerwehr Pang rettet eingeklemmtes Kind und eine verschüttete Person!
 

Bei eintreffen der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle wurde sofort jedem klar, dass schnell geholfen werden muss und jede Minute zählt. Bei der Herbstübung wurde das Szenario dargestellt, das ein Kind unter der Radladerschaufel eingeklemmt war. Desweiteren befand sich der Vater des Kindes auf dem Erdhügel und rutschte samt diesen in die Radladerschaufel, wo er verschüttet wurde und sich selber nicht mehr befreien konnte.

Bei dieser Übung wurde einiges von den Einsatzkräften abverlangt und einiges an Manpower benötigt. Die verletzte Person musste mittels Hände von den Erdmassen befreit werden. Durch das kontrollierte anheben der ca. 2,5 Tonnen schweren Radladerschaufel mittels Hebekissen, konnte somit das eingeklemmte Kind befreit werden. Der Radlader musste durch wegrollen gesichert werden, und die Radladerschaufel zum sichern gegen absenken mit Holzmaterial unterbaut werden. Bei der abschließenden Übungsbesprechung erwähnte Kommandant Günter Scholz, dass wir auch im Bereich technische Hilfeleistung sehr gut augestattet sind um auch bei verschiedensten schwierigen Gefahrenlagen helfen zu können. In solchen Fällen ist es immer wieder wichtig die Ruhe zu bewahren, eine taktisch richtige Vorgehensweise zu entscheiden und die dafür richtigen Einsatzmittel einzusetzen so Scholz.

Vorstand Thomas Fischbacher bedankte sich bei allen Übungsbeteiligten und lud diese im Anschluss zu einer Brotzeit ins Feuerwehrhaus ein. 

Foto zur Meldung: Herbstübung bei der Feuerwehr Pang
Foto: Herbstübung bei der Feuerwehr Pang

Volksbank Raiffeisenbank in Pang spendet Softschelljacken

(26.04.2018)

 

Dank der großzügigen Spende der örtlichen Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG konnte sich die freiwillige Feuerwehr Pang neue Softschelljacken anschaffen. „Wir sind gerne der Anfrage nachgekommen. Als die starke Bank von hier sehen wir uns verpflichtet, die ortsansässigen Vereine und gemeinnützigen Institutionen zu unterstützen“, so Walter Scharrer, Hauptgeschäftsstellenleiter der Volksbank Raiffeisenbank in Pang.

Foto zur Meldung: Volksbank Raiffeisenbank in Pang spendet Softschelljacken
Foto: v. links: Thomas Fischbacher, Vorstand, Walter Scharrer, Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee eG, und Günter Scholz, Kommandant

Volles Vertrauen in Günter Scholz

„Engagement im Ehrenamt verdient eine besondere Anerkennung“, erklärte zweiter Bürgermeister Anton Heindl jetzt bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Pang. Im Mittelpunkt der Veranstaltung beim „Kirchenwirt“ standen die Neuwahlen der Führungsriege.

 

Rosenheim/Pang – Vorstand Thomas Fischbacher empfing neben zahlreichen aktiven und ehemaligen Mitgliedern auch Bürgermeister Heindl, Stadtbrandrat Hans Mayrl, Pater Dariusz Burdalski von der Stadtteilkirche „Am Wasen“ sowie einige Stadträte.

 

Kassier Josef Loferer ging detailliert auf die Einnahmen und Ausgaben im vergangenen Jahr ein. Schriftführer Christian Wylezol erinnerte an die vielen Aktivitäten im Jahr 2017. Kommandant Günter Scholz referierte ausführlich über die 57 abgearbeiteten Einsätze. Bei 92 Übungen leisteten die Floriansjünger ihm zufolge zudem 3583 ehrenamtliche Stunden. Besondere Erwähnung fand dabei das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) 20. Jugendwart Ludwig Guttenberger berichtete über die Aktivitäten der Nachwuchskräfte. Bürgermeister Anton Heindl dankte den aktiven Feuerwehrleuten für deren Engagement im Ehrenamt. „Es verdient besondere Anerkennung“, fasste er zusammen.

 

Kommandant Scholz ernannte Michael Brummer, Marcel Glas, Andreas Hummel, Franz Kaffl junior, Josef Kuchler, Thomas Mayr, Florian Schießl, Adrian Stadler und Marinus Stein zum Feuerwehrmann. Zum Oberfeuerwehrmann beförderte er Thomas Brummer, Martin Daxlberger und Stefan Sander. Eine Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann erhielten Christian Hoerauf, Martin Ruhsamer, Martin Rutz, Michael Rutz und Thomas Unterlinner. Der neue Jugendwart Stefan Wanek ist jetzt Löschmeister. Für 25 Jahre aktive Dienstzeit ehrte der Kommandant Peter Dinzenhofer; für 30 Jahre Ludwig Guttenberger und für 40 Jahre Mathias Ruhsamer sowie Anton Weinfurtner.

 

Die anschließenden Neuwahlen brachten folgende Ergebnisse: Erster Kommandant bleibt Günter Scholz. Dessen Stellvertreter ist weiterhin Ludwig Guttenberger. Thomas Fischbacher bleibt erster Vereinsvorstand, unterstützt von zweitem Vorstand Franz Schwaiger. Josef Loferer übt das Amt des Kassiers aus. Michael Paul junior steht ihm als Stellvertreter zur Seite. Christian Wylezol fungiert künftig in bewährter Weise als Schriftführer. Die Fahnenabordnung besteht aus Daniel Baier, Josef Fischbacher und Marinus Stein; die Ersatzfahnenabordnung aus Josef Loferer, Stefan Fischbacher und Michael Paul senior. Als Vertrauensmänner wirken Florian Schießl, Mathias Ruhsamer junior, Andreas Hummel, Dominik Heller und Martin Rutz.

 

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Vorstand Fischbacher bei allen, die zum Gelingen des vergangenen Vereinsjahrs beigetragen haben. Für seine langjährige Tätigkeit im Verwaltungsrat der Feuerwehr Pang wurde Josef Fischbacher ein Geschenk überreicht. Mit einem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder hatte die Vorstandschaft die Versammlung eingeleitet.

 

von Martin Aerzbäck

Foto zur Meldung: Volles Vertrauen in Günter Scholz
Foto: Volles Vertrauen in Günter Scholz