Schriftgröße: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Freiwillige Feuerwehr Rosenheim erhält neues Löschfahrzeug vom Bund

23.05.2017

Rosenheim – Neben dem Logo der Freiwilligen Feuerwehr Rosenheim trägt das Fahrzeug einen Aufkleber des Bundesinnenministeriums mit „Bevölkerungsschutz“.

Das neue Löschfahrzeug der Rosenheimer Feuerwehr kommt vom Bund, es wurde den Rosenheimern kostenlos zur Verfügung gestellt. Das „Löschgruppenfahrzeug für den Katastrophenschutz“ (LF-KatS) wird ganz normal im Einsatzdienst in Rosenheim eingesetzt, muss aber bei Katastrophen und sonstigen großen Einsätzen bei Bedarf auch bundesweit ausrücken. Es ersetzt bei der Rosenheimer Feuerwehr den 28 Jahre alten Vorgänger, der auch vom Bund gestellt wurde.

 

In dem Mercedes-Löschfahrzeug mit einem Aufbau von Ziegler finden neun Feuerwehrleute Platz. Die Kabine für die Mannschaft ist in den Aufbau integriert, wodurch die Besatzung mehr Platz und Kopffreiheit hat. Das LF-KatS hat einen 1000 Liter-Wassertank an Bord, eine eingebaute Pumpe sowie eine zweite tragbare Feuerlöschpumpe, die auch außerhalb des Fahrzeugs eingesetzt werden kann. Mit 600 Metern Schlauch hat es deutlich mehr Schlauchmaterial an Bord als vergleichbare Löschfahrzeuge. Auch während der Fahrt kann eine Schlauchleitung verlegt werden, zum Beispiel bei Waldbränden. Hilfreich ist dabei auch der Allradantrieb, der dem neuen geländegängigen Fahrzeug der Rosenheimer Feuerwehr eine große Bodenfreiheit gewährt. In den letzten Wochen wurden die Maschinisten und die Mannschaft für das neue Fahrzeug geschult. Das neue LF-KatS wird ab sofort im ersten Löschzug der Rosenheimer Feuerwehr zusammen mit einer Drehleiter und dem Hilfeleistungslöschfahrzeug ausrücken.

 

Am 16. Juni wird dieses Fahrzeug zusammen mit drei weiteren neuen Einsatzfahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Rosenheim und anderen Gerätschaften feierlich gesegnet. Beginn der Feier ist um 16.00 Uhr in der Rosenheimer Hauptfeuerwache. Die Bevölkerung ist dazu herzlich eingeladen, ebenso zum traditionellen Weinfest, das im Anschluss an die Segnung beginnt. Am Tag danach (17. Juni) lädt die Rosenheimer Feuerwehr zum Sommerfest in die Hauptfeuerwache.

 

Text und Fotos Martin Binder