Schriftgröße: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jahreshauptversammlung 2022

26.09.2022

Beindruckende Zahlen legte die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim bei ihrer 162. Jahreshauptversammlung vor. Stadtbrandrat Hans Meyrl hieß hierzu seine Mitglieder am 15.09.2022 in der Hauptfeuerwache willkommen. Erstmals seit Pandemiebeginn konnte die Versammlung wieder unter Beteiligung von Vertretern aus der Politik und den Reihen der Hilfsorganisationen abgehalten werden. Ein besonderer Gruß galt dabei Oberbürgermeister Andreas März sowie den zahlreich erschienenen Stadträten unterschiedlicher Fraktionen.

Zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder erhoben sich zu Beginn alle Anwesenden. Nach dem Bericht des Vereinsvorstandes erinnerte Schriftführer Andreas Ziehut an die Vereinsaktivitäten des abgelaufenen Jahres, die durch Corona bedauerlicherweise nicht im erhofften Umfang stattfinden konnten.

Mario Zimmermann, der stellvertretend für den erkrankten Kassier Philipp Franke den Kassenbericht präsentierte, führte anschaulich durch die Zahlen der Vereinskasse. Kassenprüfer Josef Bichler bestätigte eine ordentliche Buchführung, sodass Kassier und Vorstandschaft ohne Gegenstimme durch die Mitgliederversammlung entlastet werden konnten.

Im Bericht des Kommandanten zeigte Stadtbrandrat Hans Meyrl eindrucksvoll auf, dass trotz Pandemie und ihrer Einschränkungen ein deutlicher Anstieg der Einsatzzahlen verzeichnet werden musste. So wurde die Hauptfeuerwache im Jahr 2021 zu 1033 Einsätzen alarmiert, was 144 Einsätzen mehr als im Vorjahr entspricht. Hervorzuheben sind hierbei 104 Brandeinsätze sowie 681 Einsätze im Bereich der Technischen Hilfe, bei denen insgesamt 55 Personen in Not gerettet werden konnten. Bedauerlicherweise mussten die Floriansjünger jedoch auch 149 Fehlalarme verzeichnen.

Weiter berichtete Hans Meyrl über die vielen ehrenamtlich geleisteten Stunden im Bereich der Aus- und Fortbildung, welche die Mannschaft unter den Auflagen des Infektionsschutzes vor besondere Herausforderungen stellte.

Oberbürgermeister Andreas März lobte die erbrachten Leistungen der Feuerwehr und sicherte in Hinblick auf die erforderlichen Umbaumaßnahmen innerhalb der Hauptfeuerwache die Unterstützung der Stadt Rosenheim zu. Polizeidirektor Volker Klarner bedankte sich für die hervorragende Zusammenarbeit bei allen Einsätzen und verwies auf den starken Zusammenhalt innerhalb der Blaulichtfamilie.

Bei den anschließenden Beförderungen konnten mehrere Kameraden zum Feuerwehr-, Ober- oder Hauptfeuerwehrmann ernannt werden. Im Bereich der Führungsdienstgrade wurden Heiner Joswig zum Löschmeister sowie Richard Karl und Robert Sailer zum Oberbrandmeister ernannt.

 

Bild zur Meldung: Jahreshauptversammlung 2022