Schriftgröße: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer
     +++   29.07.2021 Jahreshauptversammlung 2021  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Neues Spezialgerät für die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim – Abrollbehälter Gefahrgut ab sofort im Einsatz

05.07.2021

Rosenheim – Die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim hat einen neuen Abrollbehälter erhalten. Der „AB-Gefahrgut“ kann auf bereits vorhandene Trägerfahrzeuge aufgesattelt und damit an die Einsatzstelle gebracht werden. Mit dem Spezialgerät wird ein 32 Jahre altes Fahrzeug ersetzt. Der Vorteil eines Abrollbehälters liegt darin, dass kein eigenes Fahrzeug mehr benötigt wird und damit Unterhalts- und Wartungskosten gespart werden können.

 

Die Ausrüstung des Behälters kommt bei Gefahrgutunfällen jeder Art zum Einsatz. So können etwa ausgelaufene Chemikalien mit besonders geschützten Spezialpumpen- und Schläuchen aufgefangen und umgepumpt werden. Zur Lagerung solcher Stoffe sind auch geeignete Behälter an Bord. Damit die Feuerwehrleute vor den gefährlichen Stoffen geschützt sind, gibt es im AB-Gefahrgut neben anderer Sonderschutzkleidung auch neun gasdichte Chemikalienschutzanzüge.

 

An den Kosten von 376.000 Euro wird sich der Freistaat Bayern voraussichtlich mit einer Förderung von 196.000 Euro beteiligen. Der Abrollbehälter kommt nicht nur in der Stadt Rosenheim, sondern auch bei Gefahrgutunfällen in den Landkreisen Rosenheim und Miesbach zum Einsatz.

 

Text und Fotos: Martin Binder

 

Bild zur Meldung: Neues Spezialgerät für die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim – Abrollbehälter Gefahrgut ab sofort im Einsatz

Fotoserien


AB G 2021 (05.07.2021)

Urheberrecht:
Martin Binder