Schriftgröße: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Jahreshauptversammlung 2019

29.03.2019

Zur 159. Jahreshauptversammlung hat die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim am 28.03.2019 in die Hauptfeuerwache eingeladen. 105 Mitglieder und 39 Gäste sind der Einladung gefolgt. Vorstand Hans Meyrl begrüßte die Oberbürgermeisterin und Ehrenmitglied der Feuerwehr Frau Gabriele Bauer, sowie 2. Bürgermeister Heindl, 3. Bürgermeisterin Frau Dr. Burkl mehrere Stadträte und den Dezernenten Herrn Herbert Hoch. Die Polizeiinspektion Rosenheim war durch deren Leiter Herrn Polizeioberrat Klarner vertreten. Gekommen waren auch Vertreter der anderen Hilfsorganisationen, der Leiter der Integrierten Leitstelle und die Kommandanten der Stadtteilfeuerwehren.

Nach dem Totengedenken folgten die Berichte des Vereinsvorstands, des Schriftführers und des Kassiers. In der folgenden Abstimmung wurde die Vorstandschaft entlastet. Nach fast 10 Jahren war es notwendig geworden einige Satzungsanpassungen vorzunehmen. Hans Meyrl wiederholte nochmals die Änderungen, die in der anschließenden Abstimmung ohne Gegenstimme angenommen wurden.

Im Bericht des Kommandanten sprach der Standbrandrat über die 1.155 Einsätze des Jahres 2018. Details dazu werden in Kürze gesondert mit dem Jahresbericht veröffentlicht. Weitere Themen waren noch der Feuerbedarfsplan und Ersatzbeschaffungen. Die Leistungsfähigkeit der Feuerwehr kann nur durch einen entsprechenden Beitrag der Stadt sichergestellt werden.

In ihrem Grußwort bedankte sich die Oberbürgermeisterin für die Arbeit der Feuerwehr und betonte nochmals, dass die Investitionen für das neue Wachstüberl richtig und sinnvoll waren. In einem zweiten Grußwort stellte sich der neue Chef des Malteser Hilfsdienstes Rosenheim, Guido von Rohr vor.

Nach den Beförderungen erhielt der langjährige Vorsitzende des Bayerischen Roten Kreuzes, Herr Karl-Heinrich Zeuner für seine Verdienste um die Zusammenarbeit der Hilfsorganisationen die Bay. Feuerwehr Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes Bayern.

Hans Meyrl beendet gegen 21:20 Uhr die Versammlung mit dem Wahlspruch der Feuerwehr „Gott zur Ehr – dem nächsten zur Wehr“.

 

Foto: Philipp Schildbach (mitte) wurde zum Brandmeister befördert

Fotoserien zu der Meldung


Jahreshauptversammlung 2019 (29.03.2019)