Schriftgröße: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Erfolgreicher Grundlehrgang – zehn neue Einsatzkräfte für die FFW Rosenheim

11.06.2017

Die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim hat zehn neue Einsatzkräfte in ihren Reihen. Nach eineinhalb Jahren Grundausbildung haben eine Frau und neun Männer die Abschlussprüfung bestanden, sie nehmen ab sofort ihren freiwilligen Dienst bei der Feuerwehr auf.

Bei der Prüfung in der Hauptfeuerwache konnten die angehenden Feuerwehrleute im Alter zwischen 16 und 30 Jahren ihr erworbenes Wissen in Theorie und Praxis zeigen. Nach einem schriftlichen Test musste jeder „Prüfling“ verschiedene praktische Übungen meistern. Ein Hydrant wurde aufgebaut und unter Wasser genommen, verschiedene Feuerwehrknoten waren zu binden und der Einsatz von Feuerlöschern zu demonstrieren. Anspruchsvoll war auch das Besteigen einer Drehleiter „zu Fuß“ mit anschließender Rückmeldung per Funk aus 30 Metern Höhe. Da es bei der Feuerwehr nicht ohne Teamarbeit geht, mussten zum Schluss je vier Feuerwehrleute den Einsatz mit einer Steckleiter und die Rettung von Menschen über diese Leiter vom Dach der Fahrzeughalle zeigen.

Gut eineinhalb Jahre wurden die „Neuen“ bei der Rosenheimer Feuerwehr ausgebildet. Mit dem Ausbildungsteam unter Leitung von Marco Wehrle gab es jede Woche einen Übungsabend. Dazu kamen noch an einigen Wochenenden besondere Übungen. „Wir haben viele Spezialfahrzeuge- und Geräte, deshalb ist die Ausbildung bei uns sehr anspruchsvoll, aber natürlich auch ein Anreiz für alle Technik-Interessierte“ sagt der Chef der Rosenheimer Feuerwehr, Hans Meyrl. Er freut sich, dass trotz mancher Meldung über Nachwuchsmangel bei der Feuerwehr wieder zehn neue Einsatzkräfte eingestellt werden konnten.

Jasmin Schnell-Eckert ist eine von den Neuen, die einzige Frau im Team. Sie war schon mit 14 bei der Jugendfeuerwehr in ihrer unterfränkischen Heimatgemeinde. Als Beamtin der Bundespolizei kam sie nach Rosenheim und hat jetzt ihre Feuerwehr-Grundausbildung absolviert. Mit ihr zusammen bestanden die Prüfung Quirin Bichler, Nicolas Daum, Franz Embacher, Dominik Hohlweg, Daniel Kuzminsky, Janosch Lauber, Manuel Schäuble, Maximilian Singhammer und Daniel Zschieschang.

Alle wurden in den Einsatzdienst übernommen und leisten jetzt in einer der acht Löschgruppen ihren freiwilligen Dienst für die Bürger der Stadt. Wer will, kann sich später weiter ausbilden lassen, beispielsweise zum Atemschutzgeräteträger, zum Maschinisten für die Löschfahrzeuge oder zum Bootsführer.

Die Vorbereitungen für den nächsten Grundlehrgang bei der Rosenheimer Feuerwehr laufen bereits, interessierte Frauen und Männer ab 16 Jahren können sich jederzeit informieren unter hauptfeuerwache@rosenheim.de oder unter Telefon 08031 / 365-8000.

Text und Fotos: Martin Binder

 

Fotoserien zu der Meldung


Grundausbildung 2017 (11.06.2017)